So starten Sie Ihre Fitness nach einer Pandemie

Runners

 

Ohne zu viel in der Vergangenheit zu verweilen, kann man mit Sicherheit sagen, dass 2020 für uns alle ein hartes Jahr war. Mit Fitnessstudios, die monatelang geschlossen werden mussten, Menschen, die auf ihre Häuser beschränkt waren, und einem höheren Stresslevel als je zuvor, nahmen die meisten von uns während der Sperrung an Gewicht zu und hatten Mühe, sich zu motivieren, etwas dagegen zu unternehmen.

Nun, wir befinden uns in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 und zum Glück haben wir wieder einen Anschein von Normalität in unserem Leben. Da die Sperren aufgehoben, Fitnessstudios für die Öffentlichkeit zugänglich sind und die Menschen wieder aktiver werden, versuchen viele von uns, wieder in eine Art Gesundheits- und Fitnessprogramm einzusteigen, obwohl es uns nicht leicht fällt.

Nach einer langen Pause können Sie nicht einfach wieder in Ihre Fitnessroutine zurückkehren und erwarten, dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben. Es braucht Zeit, um dorthin zurückzukehren, wo Sie waren, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu helfen.

Hier finden Sie einige praktische Tipps, wie Sie Ihre Fitness nach einer Pandemie starten können.

Lassen Sie sich inspirieren

Wenn Ihnen die Motivation und die körperliche und geistige Energie fehlen, um aktiv zu werden und wieder mit dem Training zu beginnen, warum suchen Sie nicht nach Inspiration und Motivation aus anderen Quellen?

Kürzlich haben wir die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gesehen und was für ein Ereignis das geworden ist. Bei den Olympischen Spielen traten Spitzensportler aus der ganzen Welt beim ultimativen Leichtathletikturnier an und wenn Sie Inspiration suchen, suchen Sie nicht weiter.

Ob Sie sich von Profisportlern, von Online-Fitnessvideos, von Zeitschriften, von Musik oder anderswo inspirieren lassen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu motivieren, suchen Sie nach Inspiration, um das Feuer in Ihnen wieder zu entfachen.

Lauf nicht, bevor du laufen kannst

Nach einer langen Pause vom Fitnessstudio und einer strukturierten Trainingsroutine ist es nur natürlich, dass Sie aufgeregt sind und daran knabbern, um dorthin zurückzukehren, wo Sie vor dem Lockdown waren. Leider wird es einige Zeit dauern, bis dieses Niveau wieder erreicht wird.

Wenn Sie vor dem Lockdown in 50 Minuten 10 km gelaufen sind, versuchen Sie nicht, dieses Tempo zu erreichen, wenn Sie wieder mit dem Training beginnen. Mach langsam, nimm dir Zeit und genieße deine Routine.

Es mag frustrierend sein, aber bevor Sie es wissen, sind Sie wieder da, wo Sie vor der Pandemie waren, und Sie können wieder Fortschritte machen und sich verbessern.

Weight Rack

Höre auf deinen Körper

Eine weitere sehr effektive Strategie für alle, die nach dem Lockdown wieder zu einem Fitnessprogramm zurückkehren möchten, besteht darin, auf Ihren Körper zu hören.

Wenn Sie versuchen, Gewichte zu heben, die sich plötzlich extrem schwer anfühlen, hören Sie auf zu heben und gehen Sie leichter. Wenn Sie schneller außer Atem gehen oder Schmerzen oder Beschwerden haben, verlangsamen Sie das Tempo oder hören Sie ganz auf.

Wenn Sie Schmerzen haben, Schwierigkeiten haben oder sich einfach nicht richtig fühlen, ignorieren Sie diese Warnsignale Ihres Körpers nicht, sondern hören Sie auf sie und erkennen Sie sie an.

Hinterlasse einen Kommentar