Saure vs. basische Lebensmittel - Alles, was Sie wissen müssen

Fruits & Veggies

Die Leute sagen, „Gesundheit ist Reichtum“ und bedeuten, dass wir auf unseren Körper und unseren Geist achten müssen. Viele von uns tun jedoch einfach nicht genug, um so fit und gesund wie möglich zu bleiben.

In Bezug auf optimale Gesundheit und Wohlbefinden ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung von entscheidender Bedeutung, aber genau hier liegen die Menschen oft falsch. Auf dem Papier wissen wir, dass wir Müll vermeiden und Obst und Gemüse essen sollten, um eine gute Gesundheit zu genießen, aber welche Arten von gesunden Lebensmitteln sollten wir konsumieren?

Um unseren Körper funktionsfähig und gesund zu halten, ist es wichtig, unseren pH-Wert auszugleichen. Aus diesem Grund müssen wir die Menge an alkalisierenden und säurehaltigen Lebensmitteln, die wir konsumieren, überwachen. Eine übermäßig saure oder alkalische Umgebung im Körper kann zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen, daher lohnt es sich zu wissen, welche Lebensmittel welche sind.

Hier ist ein Blick auf saure vs. basische Lebensmittel.

Die Bedeutung des Verständnisses des pH-Wertes

Ein pH-Wert kann Ihnen sagen, ob eine Umgebung oder Substanz sauer, alkalisch oder neutral ist oder nicht. Ein pH-Wert von 0 – 6 ist sauer, wobei 0 stark sauer ist. Ein pH-Wert von 7 ist neutral, ein pH-Wert von 8 – 14 ist alkalisch, wobei 14 stark alkalisch ist.

Der menschliche Körper reguliert seinen pH-Wert mithilfe von Organen wie Nieren, Lunge und Leber. Erhöhte Säurewerte im Körper können auf zugrunde liegende Gesundheitsprobleme hinweisen und auch zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihren pH-Wert zu überwachen.

Urintestgeräte wie die Mido-Testkarten können Ihnen Ihren pH-Wert anzeigen. Wenn Ihr pH-Wert zu sauer ist, sollten Sie säurehaltige Lebensmittel und Getränke reduzieren und stattdessen alkalisierende Lebensmittel und Getränke konsumieren, um die Dinge auszugleichen. Mido misst Ihren pH-Wert, damit Sie Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil anpassen und entsprechend handeln können.

Säuerliche Speisen und Getränke

Burger & Fries

Trotz der Tatsache, dass eine saure Umgebung im Körper gefährlich ist, müssen wir dennoch einige saure Lebensmittel zu uns nehmen, um unseren pH-Wert im Gleichgewicht zu halten. Gehen Sie also nicht davon aus, dass alle sauren Lebensmittel tabu sind.

Allerdings sollten Lebensmittel mit hohem Säuregehalt und einem pH-Wert von 4,6 oder darunter bei einer alkalisierenden Diät sparsam verzehrt oder ganz aus der Ernährung gestrichen werden.

Einige gängige säurehaltige Lebensmittel und Getränke sind:

  • Milchprodukte
  • Etwas Fleisch und Meeresfrüchte
  • Verarbeitetes Fleisch
  • Die meisten Arten von Junkfood
  • Kohlensäurehaltige Getränke wie Vollzuckersoda und Diätlimonade
  • Stärkehaltige Lebensmittel wie Müsli, Haferflocken und brauner Reis
  • Proteinreiche Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel
  • Alkoholische Getränke
  • Die meisten Backwaren
  • Lebensmittel mit Transfettsäuren

 

Alkalisierende Speisen und Getränke

Obwohl einige der Früchte, über die Sie gleich lesen werden, natürlich vorkommende Säuren wie Zitronensäure enthalten, sind sie in der Tat alkalisierend, was bedeutet, dass sie den Säurespiegel im Körper senken und den pH-Wert ausgleichen.

Denken Sie daran, dass eine saure Umgebung im Körper zu potenziell tödlichen chronischen Gesundheitszuständen führen kann. Daher ist es wichtig, den pH-Wert durch alkalisierende Lebensmittel und Getränke auszugleichen.

Einige bekannte alkalisierende Lebensmittel und Getränke sind:

  • Zitrusfrüchte
  • Grünkohl, Spinat und grünes Blattgemüse
  • Rüben
  • Avocado
  • Wurzelgemüse
  • Nüsse
  • Samen
  • Hülsenfrüchte
  • Kreuzblütler
  • Mineralwasser

Hinterlasse einen Kommentar